Jubiläum 25 Jahre Alti Moschti

Die Kulturgenossenschaft Alti Moschti darf in dieser Saison ihr 25-Jahr-Jubiläum feiern. Wir sind stolz darauf, dass die Moschti, so nennen wir sie liebevoll, bereits seit einem Vierteljahrhundert im Gürbetal ein breitgefächertes kulturelles Veranstaltungsangebot anbietet. Es reicht von A wie A-Cappella bis Z wie Zauberei und zieht Leute aus der näheren und weiteren Umgebung an. Neben bekannten und beliebten Künstlerinnen und Künstlern bieten wir auch immer wieder unbekannteren Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform. Regelmässig wird die Alti Moschti auch von den Musikschulen der Region genutzt, um ihren Schülerinnen und Schülern einen Auftritt auf einer professionellen Konzertbühne bieten zu können.

Die ersten Anlässe fanden im Januar 1994 statt. Es gab damals viele Stimmen, die der Moschti kein langes Leben prophezeiten. Doch das kleine zarte Pflänzchen wurde mit viel Liebe gehegt und gepflegt und wuchs von Jahr zu Jahr. Nun nach einem Viertel-Jahrhundert ist die Moschti zu einem stattlichen Baum gewachsen, welcher seinen Platz in der Kulturlandschaft gefunden hat. Dies wollen wir in der dieser Saison gebührend feiern. Wir konnten mit verschiedenen bekannten Künstlerinnen und Künstler Verträge abschliessen. Sie dürfen Sich jetzt schon darauf freuen. Der Höhepunkt ist dann sicher das 4‑tägige Jubiläumsfest Ende Januar 2019, an welchem wir gerne mit Ihnen zusammen die Korken knallen lassen.

Festschrift

Jubiläums-Sponsoren

Wir danken den folgenden Jubiläums-Sponsoren für ihre grosszügige Unterstützung:

Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft Belp (Hauptsponsor)
Bachmann Schreinerei Belp, Käserei Stalder Riggisberg, Küpfer Holzbau Kaufdorf, Landgasthof zur Linde Belp, Musik Althaus Schwarzenburg, Mösching Architektur Toffen, Pizzeria Sonne Riggisberg, Portner Getränke Riggisberg, Raiffeisenbank Gürbe, Rohrbach Innenausstattung und Sattlerei Riggisberg, Rohrer Multimedia  Toffen, Rössli Dürrenast Thun, STYX RECORDS, Spar + Leihkasse Gürbetal, Treuhand Jost Kaufdorf, Valiant Bank, Vetter Druck Thun, Yasiflor Gartenbau Schwarzenburg
Einwohnergemeinde Belp, Einwohnergemeinde Gerzensee, Einwohnergemeinde Kaufdorf, Einwohnergemeinde Kehrsatz, Einwohnergemeinde Kirchdorf, Einwohnergemeinde Kirchenthurnen, Einwohnergemeinde Lohnstorf, Einwohnergemeinde Mühlethurnen, Einwohnergemeinde Riggisberg, Einwohnergemeinde Rüeggisberg, Einwohnergemeinde Rümligen, Einwohnergemeinde Seftigen, Einwohnergemeinde Toffen, Einwohnergemeinde Uetendorf, Einwohnergemeinde Wald, Einwohnergemeinde Wattenwil

Moschti-Galerie

Die Moschti-Galerie präsentiert Ihnen Beat Weissen aus Hofstetten b. Brienz. Mit Baujahr 1966 hat er noch die gute, alte Zeit der Analogfotografie miterlebt. Nach diversen Anläufen, sich damals ernsthaft mit dem Thema Fotografie auseinanderzusetzen, blieb es aber bei ein paar bescheidenen Gehversuchen, die schliesslich alle im Sand verliefen.

Erst als er sich im Jahr 2009 seine erste digitale Spiegelreflexkamera kaufte, packte ihn das Fotofieber so richtig. Über Literatur, Internet und Workshops hat er sich das notwendige theoretische Grundwissen zugelegt, so dass er sich langsam an die Praxis wagte. Da er viel in der Natur unterwegs war und nach wie vor ist, waren seine ersten Fotografien hauptsächlich Landschaften, Tiere und Pflanzen.

Nach und nach erweiterte sich sein Interessengebiet. Nebst der Naturfotografie begann er sich auch für die "people photography" und die Objektfotografie zu interessieren.

Mittlerweile hat sich sein Interesse weiter Richtung "street- und architecture photography" entwickelt und von der Farbfotografie zu scharz-weiss. Zu seinen Fotografien erkläre er sich bewusst nicht weiter, da er kein Mensch von vielen Worten ist. Mag jeder in seinen Fotografien erkennen, sehen, interpretieren, analysieren etc. was er will. Da gibt es kein richtig oder falsch.

Facebook

Die Moschti ist auch auf Facebook vertreten. Werden Sie Fan der Moschti und laden Sie Ihre Freunde ein, es gleich zu tun:

Newsletter

Möchten Sie zu denen gehören, welche immer frühzeitig über unsere Anlässe informiert sind? Dann abonnieren Sie unseren "Alti Moschti Newsletter".

Hier können Sie sich vom Newsletter wieder abmelden.